Verein‎ > ‎

Aktuelle Mitteilungen

Stadtfest 2017: TVS Bar & Grill am Marienbrunnen

veröffentlicht um 08.06.2017, 10:39 von Admin TVS   [ aktualisiert: 08.06.2017, 13:49 ]

TVS-Stand auf dem Stadtfest Schwäbisch Gmünd
Auch dieses Jahr ist der TV Straßdorf wieder beim Gmünder Stadtfest mit seinem Stand am Marienbrunnen dabei. Mit einer großen Bar, Musik und unter dem Motto "Platzhirsch - Stadtfest Bar & Grill" bietet der TVS am 9./10. Juni wieder leckeres Essen vom Grill, eine große Getränkeauswahl an der Bar sowie eine tolle Atmosphäre im TV-Zelt. 

Am Grill werden Rote und Rostbratwurst -natürlich mit Wasserwecken- angeboten und an der Bar gibt's frische Heubacher Biere vom Fass, ausgewählte Weine, die Sommer-Drinks Aperol-Sprizz, Hugo, Prosecco-Schorle und vieles mehr!

Natürlich sorgt auch die passende Musik an beiden Tagen für beste Sommer- und Partylaune im TVS Stadtfest-Zelt!

Der TVS freut sich auf viele Gäste, die beim seinem Stadtfest Bar & Grill dieses Wochenende vorbeischauen!

A-Junioren werden ungeschlagen Meister und steigen in die Bezirksstaffel auf

veröffentlicht um 15.05.2017, 01:26 von Redakteur TVS   [ aktualisiert: 15.05.2017, 02:33 ]

Am vergangenen Samstag in Lorch ging es für unsere A-Junioren um alles! Sie wollten an diesem Tag den direkten Aufstieg in die Bezirksstaffel klar machen und Vereinsgeschichte schreiben um als erste A-Jugend des TVS diesen Aufstieg zu schaffen!

Im Spiel gegen die Sportfreunde Lorch würde bereits ein Unentschieden zum Aufstieg reichen, aber durch einen Sieg könnten sie ihre Siegesserie fortsetzen. Die Jungs wären dann bereits ein Jahr ohne Niederlage.

Schon in der 1. Minute hätten sie in Führung gehen können und auch einige Minuten später hatten sie Chancen dazu, das Spiel schnell für sich zu entscheiden, doch es sollte nicht sein und somit war der Halbzeitstand ein 0:0.

In der 2. Halbzeit ging es weiter sehr spannend her und auch die Lorcher kamen einige Male vors Tor, jedoch auch diese brachten den Ball nicht rein.

In der 66. Minute war es endlich soweit und der Spieler mit der Rückennummer 6 Lukas Nagel erzielte das lang erwartete 1:0. Der Jubel der Spieler und auch der vielen mit anwesenden Zuschauern war riesig.

Es blieb beim Endstand von 1:0 für unsere Jungs und somit war der Aufstieg in die Bezirksstaffel mit 23:1 Toren (das Gegentor war ein Eigentor) in 6 Spielen mit 18 Punkten perfekt.

Beim Schlusspfiff gab es kein Halten mehr und alle stürmten auf den Platz um diese Sensation zu feiern. Sofort zogen sich alle Spieler, Trainer und Betreuer das bereits gefertigte Aufstiegs-T-Shirt an und feierten diesen unglaublichen Erfolg.

Der anwesende Staffelleiter Robert Demurtas vom Bezirk Kocher-Rems richtete seine Dankesworte an alle, die zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben und übergab dem Spielführer Max Berghaus den Wimpel. Auch der 1. Vorsitzende Edmund Wagenblast ließ es sich nicht nehmen, dieser tollen Mannschaft zum Aufstieg zu gratulieren und zu sagen, wie stolz der Verein auf so eine Mannschaft ist. 


Aufstellung: Torwart Jannnik Buchstab, Mario Schoch, Mustafe Zemaj, Niels Hieber, Lukas Nagel, Konrad Schuler, Marcus Olschewsky, Max Berghaus, Dominik Bertsch, Simon Nitsche, Yannick Stempfle, Niklas Kiefer, Julian Di Benedetto, Marius Bulling, Max-Luca Bulling, Chris Gutmann, Jens Baumann 


Torschütze: Lukas Nagel (66. Minute)


Trainer: Denis Kreissl, Sven Geiger und Julian Ostertag






   

A-Junioren hoffen auf viel Unterstützung in Lorch

veröffentlicht um 10.05.2017, 03:42 von Redakteur TVS

Nachdem die Jungs am vergangenen Samstag wieder kein Spiel hatten, da der Gegner der SGM Herlikofen/Iggingen/Hussenhofen nicht antreten wollte und auch keine Verschiebung des Spiels wollte, ist am Samstag, 13. Mai 2017, 16.00 Uhr das Spitzenspiel gegen die Sportfreunde Lorch um den sofortigen Aufstieg in die Bezirksstaffel.

Die Jungs hoffen auf viel Unterstützung aus den eigenen Reihen und freuen sich auf ein spannendes Spiel auf dem Sportplatz in Lorch.

Edmund Wagenblast weitere zwei Jahre Vorsitzender

veröffentlicht um 03.05.2017, 04:59 von Redakteur TVS   [ aktualisiert 03.05.2017, 23:51 von Admin TVS ]

Bei der Hauptversammlung des TV Straßdorf im voll besetzten Vereinsheim am vergangenen Freitag, 28.04.2017 standen außer den Ehrungen vieler langjähriger Mitglieder auch die Berichte aus den verschiedenen Abteilungen des größten Vereins in Straßdorf an.

Edmund Wagenblast, bereits seit 33 Jahre Vorsitzender des Vereins blickte mit Stolz auf das vergangene Vereinsjahr zurück, insbesondere auf den Aufstieg der aktiven Mannschaft in die Kreisliga A und die tolle Jugendarbeit im Verein, sowie die vielen ehrenamtlichen Helfer des Vereins, die die Vereinsarbeit mit viel Freude durchführen.

Aus dem Bericht der Abteilungsleiterin Turnen, Renate Brech, wurde wiederum deutlich, dass der TVS ein sehr breites Sportangebot für alle Altersgruppen bietet und die vielen Gruppen sehr stark besucht werden. Besonders hervorgehoben wird die im vergangenen Jahr neu gegründete Männergruppe ab 30 Jahren von Andreas Mokry, die großen Zulauf hat und sehr gut angenommen wird.

Die Taekwon-do Abteilung von Vincenzo Arena hat weiterhin viel Zuwachs und konnte laut Petra Kocher der Trainerin viele Erfolge im vergangenen Vereinsjahr verzeichnen, worauf man sehr stolz sein könne.

Katrin Maier berichtet für die Volleyballabteilung, dass man durch viele neue Spieler im nächsten Jahr und den dadurch entstandenen Generationswechsel wieder an einer Runde teilnehmen wird. Die neu gegründete Jugendmannschaft, mit der man eine Spielgemeinschaft mit Bettringen und Hussenhofen eingegangen ist, ist sehr motiviert und man kann gespannt sein, was sich hieraus entwickeln wird.

Fußballabteilungsleiter Markus Hegele blickt natürlich in seinem Bericht ebenso stolz auf den Aufstieg der aktiven Mannschaft in die Kreisliga A zurück, wie bereits Vorsitzender Edmund Wagenblast in seinen Eingangsworten zur Versammlung. Die Mannschaft präsentiere sich gut in dieser Klasse, aber dennoch wird sich es zum Saisonende einen Trainerwechsel geben: Meistertrainer Akin Onay wird zum Ende der Saison den Verein verlassen, sein Nachfolger wird als Trainer Steffen Mädger, der auf die vielen jungen Spieler beim TV Straßdorf setzen will. Eine weitere Veränderung, so Markus Hegele, wird es auch in der 2. Mannschaft geben, die ab der neuen Runde der aktive Spieler Christian Singer übernehmen wird und somit Nachfolger des bisherigen Trainers Daniel Peschel wird. 

Stephanie Weber, Schriftführerin des Vereins berichtete kurz über die Veranstaltungen des Gesamtvereins, angefangen beim traditionellen Faschingssamstag, der Teilnahme am Gmünder Faschingsumzug, dem Gmünder Stadtfest und die Halloweenparty der Fußballer in der Gemeindehalle.

Aus finanzieller Sicht gibt Kassierin Gudrun Spazierer für das kommende Vereinsjahr, trotz der größeren Investitionen die in den vergangenen Jahren getätigt wurden (z.B. der Rasenberegnungsanlage ) und auch für die zukünftigen Investitionen, die schon auf dem Programm stehen eine positive Prognose ab, appelliert jedoch trotzdem an alle, den Gürtel etwas enger zu schnallen, damit der Sportbetrieb auch weiterhin aufrecht erhalten werden kann.

Martin Kälin bestätigt als Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung.

Ortsvorsteher Werner Nussbaum bedankte sich zunächst für die Einladung und führte die Entlastung des Vorstands herbei, die einstimmig erfolgte.

Ebenfalls einstimmig fiel die Wiederwahl des Vorsitzenden Edmund Wagenblast, der Kassierin Gudrun Spazierer sowie des Kassenprüfers Martin Kälin aus, die für weitere zwei Jahre dem Verein zur Verfügung stehen werden.

Werner Nussbaum sagte im Namen des Ortschaftsrates, dass man stolz ist, so einen breit aufgestellten Verein im Ort zu haben, mit so viel Angeboten für Jung und Alt. 

Zuletzt teilt die 2. Vorsitzende Ute Dlask mit, dass man eine Geschäftsstelle für Fragen und Anregungen im Vereinsheim im bestehenden Geschäftszimmer einrichten wird und diese durch Elke Scherrenbacher jeden 1. Freitag im Monat besetzt sein wird.


 
Auf dem Foto:
Hintere Reihe von links:
Ortsvorsteher Werner Nussbaum, Winfried Beißwenger (25 Jahre Mitgliedschaft), Hans-Peter Knödler (50 Jahre), Marcus Stütz (25 Jahre), Frank Peichl (25 Jahre), Tobias Rachlitz (25 Jahre),

Mittlere Reihe von links:
Wolfgang Dangelmaier (50 Jahre), Hermann Baumhauer (40 Jahre), Hans Hegele (50 Jahre), Stefan Haag (25 Jahre), Alexander Mathon (25 Jahre), Vorsitzender Edmund Wagenblast

Vordere Reihe, sitzend:
Manfred Schmid (50 Jahre), Arthur Wittemer (60 Jahre), 2. Vorsitzende Ute Dlask

Auf dem Bild fehlen folgende Ehrengäste:
Jeweils für 25 Jahre Mitgliedschaft: Thomas Beck, Uschi Doneit, Konrad Holl, Rosa Holl, Claudia Krieg, Roswitha Krieg, Brigitte Lakner, Rita Layer, Kerstin Neuschl, Thomas Neuschl, Gerd Pausch, Hildegard Pfitzer, Maren Rössler, Daniel Schmid.



A-Junioren sichern sich den Relegationsplatz

veröffentlicht um 01.05.2017, 07:26 von Redakteur TVS   [ aktualisiert 01.05.2017, 08:17 von Admin TVS ]

Im Spiel gegen die SGM Schechingen/Abtsgmünd/ Hohenstadt am Samstag in Schechingen konnten die A-Junioren in der Leistungsstaffel ohne Mühe bereits mit 4:0 in die Halbzeit gehen.

Auch in der 2. Halbzeit ließen sie dem Gegner keine Chance und konnten das Spiel mit 9:0 gewinnen. 

Durch diesen Sieg und die nur noch zwei bevorstehenden Spiele haben sie sich bereits den Relegationsplatz für den Aufstieg in die Bezirksstaffel gesichert. Sie zeigten, dass sie völlig verdient nach 4 Spielen und 12 Punkten und einem Torverhältnis von 19:1 Toren die Tabelle weiter anführen.

Aufstellung: Yannik Buchstab, Mario Schoch, Mustafe Zemaj, Lukas Nagel, Niels Hieber, Davut Özbek, Hannes Hauser, Konrad Schuler, Max Berghaus, Simon Nitsche, Yannick Stempfle, Marcus Olschewsky, Julian die Benedetto, Niklas Kiefer, Chris Gutmann

Torschützen: Julian di Benedett, Simon Nitsche, Davut Özbek, Mustafe Zemaj, Konrad Schuler (2 Tore), Lukas Nagel (3 Tore)

Trainer: Denis Kreissl und Sven Geiger

Das nächste und zugleich letzte Heimspiel findet am Samstag, 06.Mai 2017 um 16.00 Uhr gegen die SGM Herlikofen/Iggingen/Husssenhofen statt.

Die Jungs würden sich auf viel Unterstützung aus den eigenen Reihen freuen!







Einladung zur Hauptversammlung

veröffentlicht um 24.04.2017, 00:56 von Redakteur TVS   [ aktualisiert 24.04.2017, 01:55 von Admin TVS ]

TVS Mitgliederversammlung
Am Freitag, den 28. April 2017 findet die diesjährige Mitgliederversammlung des TV Straßdorf im Vereinsheim statt.

Beginn ist um 20.00 Uhr. Alle Mitglieder sind zur Teilnahme an dieser Veranstaltung herzlichst eingeladen.

Die Tagesordnung lautet wie folgt:
1. Begrüßung und Totengedenken
2. Ehrungen
3. Bericht des Vorstands
4. Berichte aus den Abteilungen
5. Bericht des Schriftführers
6. Bericht des Kassiers
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Aussprache zu den Berichten
9. Entlastungen
10. Wahlen
11. Verschiedenes 

Die Vorstandschaft

Gegner sagt Spiel kurz vor Beginn ab

veröffentlicht um 24.04.2017, 00:55 von Redakteur TVS

Am Samstag, 22.04.2017 hätten die A-Junioren nach einer dreiwöchigen Pause endlich ihr nächstes Spiel gehabt und wollten ihre Tabellenführung verteidigen.

Die Jungs waren in den Trikots und hatten mit ihrem Aufwärmtraining bereits begonnen, als der auch schon anwesende Schiedsrichter 45 Minuten vor Spielbeginn einen Anruf bekam, dass die SGM Frickenhofen/Sulzbach-L./Gschwend zum Spiel nicht erscheinen wird.

Nun findet das nächste Spiel am Samstag, 29.04.2017, 16.00 Uhr das Spiel gegen die SGM Schechingen/Abtsgmünd auf dem Sportplatz in Schechingen statt.

„Jugend forscht“ Volleyballmannschaft beendet Runde im Mittelfeld

veröffentlicht um 07.04.2017, 14:58 von Redakteur TVS   [ aktualisiert: 07.04.2017, 15:21 ]

Am Ende des Spieltages der Württembergischen Mixed-Freizeitrunde standen die Spielerinnen und Spieler der Volleyballmannschaft „Bloß hoch“ des TV Straßdorf nach ihrem letzten Spiel Arm in Arm im Kreis und beschlossen so fast schon mit einem symbolischen Bild die Saison 2016-2017. Trotz dreier Niederlagen am letzten Spieltag in der heimischen Römerhalle gab es keine Anzeichen von Enttäuschung oder Frust in den Gesichtern, war man zwar nicht mit dem Ergebnis, aber mit dem Einsatz und der Spielfreude sehr zufrieden. Wie der letzte Spieltag so stand auch die ganze Saison unter dem Motto „Jugend forscht“, galt es doch, die vielen hoch motivierten jüngeren Spielerinnen und Spieler in die Mannschaft zu integrieren und ihnen Spielpraxis zu geben. Diese Chancen wurden auch genützt. Mittlerweile kann das Volleyballteam um den Abteilungsleiter Martin Freihart aus dem Vollen schöpfen und eine gute Mischung zwischen erfahrenen Spielerinnen und Spielern und den „Neuen“ zusammenstellen. In relativ kurzer Zeit wurde eine harmonische und gut aufeinander abgestimmte Mannschaft geformt. Einen großen Anteil an dieser Entwicklung hat auch Katrin Maier, die oft das Mannschaftstraining leitet und der der Ruf einer knallharten Techniklehrerin vorauseilt.

Mit einem 6. Platz in der Abschlusstabelle ist der Abteilungsleiter zufrieden „Wir haben uns zu Beginn der Saison das Ziel gesteckt, den Verjüngungsprozess innerhalb unseres Teams voranzutreiben, ohne auf die Erfahrung der älteren Spieler zu verzichten. Deshalb bin ich sehr froh, dass unsere „Oldies“ Bernd Schlecker und Olaf Christ auch noch in der kommenden Saison in der Freizeitrunde zur Verfügung stehen. Mit ihrer Übersicht und ihre Erfahrung haben sie für die Jüngeren eine Vorbildfunktion.“





Auch die Nachwuchsarbeit kommt in der Volleyballabteilung des TV Straßdorf nicht zu kurz. Mittlerweile trainieren 10 Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren Donnerstagabend. Alles in allem gute Perspektiven für den Volleyballsport in Straßdorf.



Einladung zur Hauptversammlung

veröffentlicht um 03.04.2017, 00:08 von Redakteur TVS   [ aktualisiert 03.04.2017, 04:54 von Admin TVS ]

TV Straßdorf e.V.
Am Freitag, den 28. April 2017 findet die diesjährige Hauptversammlung des TV Straßdorf im Vereinsheim statt.

Beginn ist um 20.00 Uhr. Alle Mitglieder sind zur Teilnahme an dieser Veranstaltung herzlichst eingeladen.

Die Tagesordnung lautet wie folgt:
1. Begrüßung und Totengedenken
2. Ehrungen
3. Bericht des Vorstands
4. Berichte aus den Abteilungen
5. Bericht des Schriftführers
6. Bericht des Kassiers
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Aussprache zu den Berichten
9. Entlastungen
10. Wahlen
11. Verschiedenes 

Anträge an die Versammlung müssen in schriftlicher Form bis 20.04.2017 bei Edmund Wagenblast, Birkachstr. 24, 73529 Schwäbisch Gmünd eingereicht werden.

Die Vorstandschaft

A-Junioren gewinnen Spitzenspiel

veröffentlicht um 03.04.2017, 00:01 von Redakteur TVS

Am Samstagnachmittag kam es zum Spitzenspiel gegen den größten Konkurrenten die Spfr. Lorch auf heimischem Rasen.

In einem kampfbetonten und spannenden Spiel gingen die Mannschaften mit einem 0:0 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit gaben unsere Jungs alles und konnten mit einem traumhaften Freistoß durch Hannes Hauser in der 67. Minute völlig verdient endlich in Führung gehen. Die Gäste kamen danach kaum mehr vors Tor und so gingen die 3 Punkte an die Gastgeber.

Mit nunmehr 9 Punkten aus 3 Spielen führen sie völlig verdient die Tabelle in der Leistungsstaffel 1 an. 


Aufstellung: Jannik Buchstab, Mario Schoch, Mustafe Zemaj, Niels Hieber, Hannes Hauser, Marcus Olschewsky, Max Berghaus, Dominik Bertsch, Simon Nitsche, Yannick Stempfle, Julian Di Benedetto, Max-Luca Bulling, Davut Özbek, Konrad Schuler, Niklas Kiefer

Torschütze: Hannes Hauser

Trainer: Denis Kreissl und Sven Geiger 

 
In der nächsten Woche ist aufgrund der abgemeldeten Mannschaft vom Juniorteam Schwäbischer Wald spielfrei.

Das nächste Spiel findet sodann erst nach Ostern am Samstag, 22.04.2017, 16.00 Uhr gegen die SGM Frickenhofen/Sulzbach-L./Gschwend in Straßdorf statt.

1-10 of 266