Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

B-Junioren schaffen die Sensation

veröffentlicht um 24.06.2015, 02:00 von Redakteur TVS
 Mit einem Unentschieden in Waldstetten konnten die B-Junioren am vergangenen Sonntag die Sensation perfekt machen und schreiben Vereinsgeschichte!

Nach nunmehr 31 Jahren steigt wieder eine Jugend des TVS in die Bezirksliga auf!

Mit 18 Punkten, 7 Spiele in Folge ohne Niederlage und einem Torverhältnis von 10:9 Toren wurden die Jungs Meister vor den Spfr Lorch und dem TSGV Waldstetten in der Leistungsstaffel 1 des Bezirks Kocher-Rems.

In einem sehr spannenden Spiel gegen den Zweitplatzierten TSGV Waldstetten gingen die Hausherren bereits in der 4. Minute in Führung. Die Straßdorfer ließen sich davon nicht unterkriegen und machten noch vor der Halbzeit durch Hannes Hauser in der 30.Minute den verdienten Ausgleich.

Die 2. Halbzeit war von Spannung nicht zu überbieten und beide Mannschaften hatten noch Chancen zu einem Sieg. Da dem TVS ein Unentschieden reichte waren die Jungs und die Trainer nach dem Schlusspfiff nicht mehr zu halten und stürmten über den Platz.

Vor den zahlreichen Zuschauern wurde der Aufstieg gefeiert und es erfolgte durch den anwesenden Staffelleiter Herrn Demurtas die Übergabe des Meisterwimpels an den Spielführer Max Berghaus direkt im Anschluss an das Spiel.


Aufstellung: David Molfetta, Max Berghaus, Emre Hirka, Abdullah Dokuyucu, Simon Nitsche, Jens Baumann, Muhammed Ali Coskun, Nico Krieg, Max Maier, Mario Schoch, Tim Kuha, Björn Köpp, Louis Krull, Murat Kaya, Hannes Hauser.
Torschütze: Hannes Hauser
Trainer: Denis Kreissl und Sven Geiger


Die Jungs und die Trainer bedanken sich für die zahlreiche Unterstützung bei den letzten Spielen!

Trainer Denis Kreissl, Sven Geiger
Betreuerinnen Brigitte Maier und Steffi Weber

Auf dem Foto:



Hintere Reihe v.l.:
Erster Vorsitzender Edmund Wagenblast, Johannes Kässer, Betreuerin Steffi Weber, Spielführer Max Berghaus, Max Maier, Abdullah Dokuyucu, Nico Krieg, Emre Hirka, Murat Kaya, Lukas Belstler, Jens Baumann, Trainer Denis Kreissl, Simon Nitsche, Torwarttrainer Michael Baumann.

Vordere Reihe v.l.: Hannes Hauser, Louis Krull, Tim Kuha, Björn Köpp, Trainer Sven Geiger, Muhammed Ali Coskun, Mario Schoch, vorne liegend Torwart David Molfetta

Comments