Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

Harmonisches Vereinsjahr beim TV Straßdorf

veröffentlicht um 06.05.2013, 12:25 von Redakteur TVS   [ aktualisiert 14.05.2013, 05:24 von Admin TVS ]
Am Freitag, 26. April 2013 fand die Mitgliederversammlung des TV Straßdorf im gut gefüllten Vereinsheim statt.

In seinem Bericht bilanzierte der 1. Vorsitzende Edmund Wagenblast das vergangene Vereinsjahr für den größten Verein Straßdorfs mit 1200 Mitgliedern als ein harmonisches Jahr und blickt mit Stolz auf die aktiven Fußballer, die hart am Wiederaufstieg in die Kreisliga A arbeiten.

Im Mittelpunkt der Hauptversammlung standen zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitglieder, sogar für 60 Jahre Treue wurde eine Ehrung ausgesprochen.

Aus dem Bericht des Abteilungsleiters Turnen, Adolf Hertling wurde wiederum deutlich, dass der TVS ein breites Sportangebot für alle Bevölkerungsgruppen vom Kleinkind bis zu den Senioren bietet. Adolf Hertling verkündet, dass er aus alters- und gesundheitsgründen sein Amt als Abteilungsleiter mit Ablauf des Jahres im Bereich Turnen abgeben werde und freut sich, dass Renate Brech seine Nachfolge antreten wird. Renate Brech kann natürlich auf die tatkräftige und langjährige Erfahrung von Adolf Hertling zählen, welcher sie unterstützen und ihr zur Seite stehen wird.

Fußballjugendleiter Michael Herkommer ist zufrieden mit seiner Abteilung und freut sich, dass alle Mannschaften gestellt werden konnten. Einen besonderen Dank spricht er den Trainern und Betreuern aus, welche mit viel Engagement die ca. 150 Jugendlichen betreuen und erfolgreich durch den Spielbetrieb führen. Fußballabteilungsleiter Markus Hegele ist sehr zufrieden und blickt optimistisch in die Zukunft mit einer jungen Mannschaft und einem erfahrenen Trainerteam, welches die Mannschaft auch in die nächste Saison führen wird. Manfred Raaf, der stellvertretend für Alfred Eckert für die AH berichtet, teilt mit, dass diese nach langer Auszeit wieder an der Bezirksrunde teilnimmt.

Martin Freihart, Leiter der Volleyballabteilung freut sich auf eine erfolgreiche Runde seiner Abteilung und viele spannende Spiele. Auch Vincenzo Arena ist mit seiner Taekwon-Do-Gruppe zufrieden, welche im vergangenen Jahr viele Erfolge und tolle Platzierungen verzeichnen konnten.

Stephanie Weber berichtete als Schriftführerin von den zahlreichen Veranstaltungen die der Verein im letzten Vereinsjahr durchgeführt habe, wie Faschingsbälle, die Teilnahme am Faschingsumzug, Halloween-Party sowie die Teilnahme am Gmünder Stadtfest. Kassierin Gudrun Spazierer teilte mit, dass die Neuanschaffung des Mercedes Bus zum Teil durch Werbepartner mitfinanziert werden konnte und der TV somit gefestigt und mit guten und stabilen Grundlagen in ein weiteres Vereinsjahr blicken kann. Christine Raaf bestätigte als Kassenprüferin eine einwandfreie Kassenführung.

Albert Scherrenbacher richtete zunächst sein Wort an die Fußballer und freut sich über eine so junge und zielstrebige Mannschaft. Sodann führte er die Entlastung des Vorstands vertretungsweise für Ortsvorsteher Werner Nussbaum durch, die einstimmig erfolgte.

Ebenfalls einstimmig erfolgte die Wiederwahl des 1. Vorstandes Edmund Wagenblast, der Kassierin Gudrun Spazierer sowie des Kassenprüfers Marin Kälin, die für weitere zwei Jahre dem Verein zur Verfügung stehen.

Markus Hegele präsentierte der Versammlung noch zum Abschluss die neue Homepage des TV Straßdorf, welche sehr gut gelungen ist und viel Lob erhielt.

Folgende Mitglieder wurden an diesem Abend geehrt:

60 Jahre Vereinszugehörigkeit: Walter Ostertag
40 Jahre Vereinszugehörigkeit: Bruno Bopp, Gerhard Hegele, Gerhard Reißmüller
25 Jahre Vereinszugehörigkeit: Bernd Bulling, Markus Krieg, Michael Winkler, Ulrike Jockel, Bernd Hirninger, Monika Beißwenger, Gertrud Hägele, Heidemarie Mathon, Gertrudis Stütz, Hugo Gölz, Marlies Becker, Ursula Stummer, Michael Dengler, Renate Grupp, Barbara Halder, Michael Schimmele.

Comments