Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

Hochverdienter Sieg gegen Durlangen

veröffentlicht um 03.05.2015, 23:39 von Admin TVS
Am 25.Spieltag ging es für die Fußballer des TV Straßdorfs gegen den FC Durlangen. Nach dem bitteren Unentschiedenen am vergangenen Sonntag gegen Stella Italia war man auf Wiedergutmachung aus. 

Bei regnerischem Wetter entwickelte sich eine ereignisarme erste Halbzeit, in der die Straßdorfer versuchten das Spiel unter Kontrolle zu bekommen. Große Möglichkeiten zur Führung konnte man sich jedoch nicht erspielen. Kurz vor der Halbzeit sorgte der TV Straßdorf mit den ersten hochkarätigen Chancen für einen Doppelschlag. Nach schönen Zusammenspiel hatte Pascal Hauss freie Bahn aufs Tor, scheiterte jedoch am glänzend reagierenden Schlussmann der Gäste. Gegen den Nachschuss von Daniel Zajak, der den Ball nur noch ins leere Tor befördern musste, war er dann machtlos. Kurze Zeit später erhöhte der TV Straßdorf dann auf 2:0. Robin Pflieger wurde von Pascal Hauss auf die Reise geschickt und bewahrte alleinstehend vor dem Durlanger Torwart die Ruhe. Mit dem 2:0 ging es dann auch in die Halbzeit. 

In der zweiten Halbzeit dominierten die Gastgeber weiterhin die Partie und wollten die Führung ausbauen. In der 64.Spielminute sorgte Ertac Seskir per Handelfmeter für die Vorentscheidung. Für ein Schmunzeln sorgte die Gelbe Karte von Alois Geiger, welche er während seiner Einwechslung für das zu frühe Betreten des Rasens bekam. Kurze Zeit später gelang Daniel Zajak dann das 4:0. Nach schönem Zuspiel ging dieser allein auf das Tor zu und überlupfte den herauseilenden Torwart. Für den Entstand sorgte dann Erdinc Seskir, der eine Hereingabe von der rechten Seite mit lautstarkem Auffordern des Balles und großem Willen ins Tor beförderte. Alles in einem eine überzeugende Leistung der Gastgeber und ein auch in der Höhe verdienter Heimsieg.

Die zweite Mannschaft des TV Straßdorf gewann deutlich mit 6:0 gegen die Durlanger Reserve. 

TV Straßdorf - FC Durlangen 5:0 (2:0)
Tore: 1:0 Zajac (41.), 2:0 Robin Pflieger (43.), 3:0 Ertac Seskir (60., FE), 4:0 Zajac (65.), Erdinc Seskir (84.)

TVS-Aufstellung: Moritz Klotzbücher, Pascal Hauss, Lars Warschke, Friedhelm Dreizler, Florian Neumann, Akin Onay, Julian Ostertag, Robin Pflieger, Ertac Seskir, Erdinc Seskir, Daniel Zajac (Auswechselspieler: Marius Krieger, Kevin Pflieger, Alois Geiger)
 
Nächstes Spiel: Sonntag, 10.05. um 13:00 Uhr bei den SF Lorch II

Comments