Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

Neues Trainerteam bei den Aktiven des TVS

veröffentlicht um 10.03.2021, 07:08 von Admin TVS
Trainerteam des TV Straßdorf
Der TV Straßdorf hat die Weichen für die Zukunft gestellt und sein Trainerteam zur Saison 2021/22 neu aufgestellt: Manuel Doll aus Bad Boll wird zukünftig im Trainerteam mit Co-Trainer Marius Nuding die Verantwortung der Aktiven in Straßdorf übernehmen.

Manuel Doll wird damit Nachfolger von Steffen Mädger, von dem sich der TV Straßdorf bereits im Februar getrennt hat. Der 35-jährige Manuel Doll ist gebürtiger Bad Boller und stand früher unter anderem auch beim Sportverein Göppingen im Tor. Als Trainer coachte er bereits drei Jahre lang den Bezirksligisten FSV Waiblingen sowie über 2 Jahre lang seinen Heimatverein, den Landesligisten TSV Bad Boll. 

Unterstützt wird Doll durch Marius Nuding, der als Co-Trainer und Spieler nicht nur das Trainerteam, sondern auch die Straßdorfer Mannschaft verstärken soll. Mittelfeldspieler Marius Nuding, 29 Jahre, spielte zuletzt beim Verbandsligisten 1. FC Heiningen, hat seine fußballerischen Wurzeln aber bei der Normannia Gmünd. Nuding tritt damit auch die Nachfolge vom bisherigen Straßdorfer Co-Trainer Ertac Seskir an, der bereits angekündigt hat zum Saisonende seine fußballerische Karriere in Straßdorf zu beenden und aus beruflichen Gründen auch nicht weiter als Co-Trainer für den TVS zur Verfügung stand.

Auch im Bereich Spieler kann der Straßdorfer A-Ligist zwei Neuzugänge vermelden: Von der SG Bettringen wechselt Stürmer Patrick Gräßle zum TV Straßdorf, außerdem schließt sich auch Abwehrspieler Sven Weber von den A-Junioren des 1. FC Normannia Gmünd den Straßdorfer Aktiven an.

TVS-Teammanager Florian Neumann zu den Neuverpflichtungen: "Wir freuen uns sehr, dass uns mit Manuel Doll eine Verpflichtung mit großer Trainererfahrung gelungen ist. Mit Manuel haben wir einen absoluten Glücksgriff getätigt, der nicht nur menschlich und fachlich zu uns passt, sondern auch das Vereinsleben so verkörpert, wie wir es in Straßdorf leben." Und weiter: "Mit Marius Nuding haben wir zudem einen passenden Nachfolger für unseren langjährigen, spielenden Co-Trainer Ertac Seskir verpflichten können. Marius bringt eine weitere Komponente ins unser Spiel, welches wir bis dahin so noch nicht hatten. Um den Verlust unseres Torjägers Ertac Seskir kompensieren zu können, sind wir des Weiteren stolz darauf, das sich Patrick Grässle, der Goalgetter des Bezirksligateams aus Bettringen, sich ebenfalls dem TV Straßdorf anschließt!"

Auf dem Bild anbei das neue Trainerteam: Co-Trainer Marius Nuding (links) und Cheftrainer Manuel Doll (rechts).

Comments