Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

TVS gewinnt Lokalderby gegen Rechberg

veröffentlicht um 04.10.2013, 08:10 von Redakteur TVS
Der TV Straßdorf siegte in einem hart umkämpften Lokalderby der Kreisliga B I verdient mit 3:2 gegen den TSGV Rechberg. 

Die Gäste aus Straßdorf starteten gut in die Partie, dominierten zu Beginn das Spielgeschehen und gingen folgerichtig schon früh in Führung. Neuzugang Balaban schlug in der 13. Minute eine Flanke, die TVS-Stürmer Keskin unhaltbar zum 1:0 einköpfte. Auch danach erspielten sich die Gäste weiter zahlreiche, vielversprechende Torchancen, die sie in der 21. Minute schließlich in Verwertbares umwandeln konnten. Wieder war es Keskin, der einen Gegner stehen ließ und auf 2:0 erhöhte.

Doch als das Spiel eine klare Angelegenheit zu werden schien, gelang es den Hausherren aus Rechberg nur wenige Minuten später mit einem Sonntagsschuß auf 1:2 zu verkürzen. Durch dieses Tor aus dem Nichts angetrieben, fand der TSGV ins Spiel und es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Die Begegnung spielte sich nun überwiegend im Mittelfeld ab, zeichnete sich durch harten Kampf aus und Chancen wurden auf beiden Seiten zur Mangelware. In der 33. Minute war es eine Standardsituation, die zum Ausgleich führte. Nach einem Eckball wurde ein Rechberger im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht und der Schiedsrichter zögerte nicht auf den Punkt zu zeigen. Der Gastgeber verwandelte den Foulelfmeter sicher zum 2:2 Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hatte - mit viel Kampf und wenig Chancen. Allerdings gewann der TVS nach und nach die Oberhand und konnte das Spiel kurz vor Schluss doch noch für sich entscheiden. Abwehrchef und TVS-Kapitän Krieger erzielte in der 87. Minute per Kopf den wichtigen 3:2 Siegtreffer. Schlussendlich setzte sich die spielerische Klasse des TV Straßdorfs verdient durch, obwohl sie diese nur phasenweise aufblitzen ließen und der Gastgeber aus Rechberg über weite Strecken gut dagegen hielt.

TSGV Rechberg - TV Straßdorf 2:3 (2:2)
Tore: 0:1 Keskin (13.); 0:2 Keskin (21.); 1:2 Klose (24.); 2:2 Hauptmann (33.), 2:3 Krieger
TVS-Aufstellung: Klotzbücher - Peschel, Krieger, Ostertag, Warschke – Balaban, Seskir, Jaszkowic, Onay, Mertens – Keskin (Auswechselspieler: Dreizler, Giallorenzo, Neumann, Heiman)
Comments