Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

TV Straßdorf feiert nächsten Kantersieg

veröffentlicht um 21.05.2014, 05:07 von Redakteur TVS
Der TV Straßdorf besiegt den SF Lorch II deutlich mit 7:0 und bleibt auch im zehnten Rückrundenspiel ungeschlagen.

Bei angenehmen Temperaturen von knapp 20 Grad waren die Straßdorfer sofort auf Betriebstemperatur. Sie nutzten die angebotenen Räume in der gegnerischen Hälfte und erspielten sich erste kleinere Gelegenheiten. Als Mitte der ersten Halbzeit die Lorcher etwas besser ins Spiel kamen, schlugen die spielbestimmenden Straßdorfer eiskalt zu: Seskir (25.) und Onay (28.) sorgten innerhalb von drei Minuten für eine souveräne 2:0-Pausenführung.
Lorch gab sich aber noch nicht geschlagen und deutete hier und da seine Gefährlichkeit an. In der Defensive offenbarten die Gäste jedoch zu große Lücken - und die nutzten die Straßdorfer weiter eiskalt. Onay traf in der 56. Minute zum 3:0 und sorgte in der zweiten Halbzeit für die frühe Entscheidung.

Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit wuchs die Straßdorfer Dominanz noch weiter an. Ballsicher und zweikampfstark ließen die Straßdorfer den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren und suchten den schnellen Weg in die Spitze. Das 4:0 durch Seskir (67.) und das 5:0 durch den eingewechselten Pflieger (73.) waren die logische Folge. Unaufgeregt kombinierten sich die Hausherren danach dem Schlusspfiff entgegen. Jaszkowic (78.) und Peschel (87.) sorgten am Ende sogar noch für die höchste Niederlage Lorchs in dieser Saison.

Mit einer herausragenden Statistik von 28:0 Toren in den letzten vier Spielen trifft der TVS am kommenden Wochenende in beeindruckender Form auf den Tabellennachbarn aus Waldhausen.


TV Straßdorf -SF Lorch II 7:0 (2:0)
Tore: 1:0 Seskir (25.), 2:0 Onay (28.), 3:0 Onay (56.), 4:0 Seskir (67.), 5:0 Pflieger (73.), 6:0 Jaszkowic (78.), 7:0 Peschel (87.)
TVS-Aufstellung: Klotzbücher – Giallorenzo, Ostertag, Warschke – Neumann, Seskir, Sessi, Samet, Peschel – Krieger, Onay (Auswechselspieler: Ahmar, Jaszkowic, Pflieger)


Nächstes Spiel: Sonntag, den 25.05 um 15:00 Uhr in Waldhausen


Comments