Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

TV Straßdorf siegt im Lokalderby

veröffentlicht um 17.04.2014, 05:54 von Redakteur TVS   [ aktualisiert: 18.04.2014, 03:03 ]
Der TVS siegt im Lokalderby der Kreisliga BI gegen den TSGV Rechberg knapp mit 2:1. Bei strahlendem Sonnenschein sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer ein hartumkämpftes, aber faires Derby auf überschaubarem Niveau.

In einer chancenarmen ersten Halbzeit, in der beide Abwehrreihen kaum etwas zuließen, kam der 
TVS lediglich durch eine Standardsituation gefährlich vor das Rechberger Tor. Ostertags 
Kopfball ging jedoch knapp am linken Pfosten vorbei. 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte der nun entschlossen wirkende TV Straßdorf den Druck, 
kam zu guten Torchancen und ging durch seinen Capitano Krieger verdient in Führung (55.). 
Nur fünf Minuten später war es erneut Krieger, der allein auf das Rechberger Tor zulief und das 2:0 auf dem Fuß hatte. Der gegnerische Torwart stürmte jedoch aus seinem Tor heraus, wehrte den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand ab und verhinderte so regelwidrig das Tor. Der Schiedsrichter hatte keine andere Wahl als auf Freistoß und Feldverweis auf Dauer für den Rechberger Torhüter zu entscheiden. 

In Überzahl kontrollierten die Hausherren das Spielgeschehen, mussten aber mitten in ihrer Drangphase den Ausgleich hinnehmen. In der 66. Minute entschied der Schiedsrichter auf Handelfmeter, den Rechbergs Nummer 9 sicher verwandelte. In der 73. Minute traf Ostertag nach einem Eckball durch einen wuchtigen Kopfball in den Winkel zum 2:1-Endstand. 

Der TVS siegt somit knapp, aber verdient in einem spannenden Derby, in dem beide Mannschaften spielerisch enttäuschten.

TV Straßdorf -TSGV Rechberg 2:1 (0:0)
Tore: 1:0 Krieger (55.), 1:1 Heilig (66.), 2:1 Ostertag (73.)
TVS-Aufstellung: Klotzbücher – Ostertag, Dreizler, Warschke – Neumann, Seskir, Sessi, Jaszkowic , Peschel – Krieger, Balaban (Auswechselspieler: Giallorenzo, Onay, Pflieger) 

Nächstes Spiel: Sonntag, den 27.04 um 13:00 Uhr in Lindach

ą
Redakteur TVS,
17.04.2014, 05:54
Comments