Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

TV Straßdorf siegt im Topspiel!

veröffentlicht um 06.05.2016, 02:34 von Redakteur TVS
B. Jaszkowic TV Straßdorf
Am 26. Spieltag der Kreisliga B1 kam es zum absoluten Topspiel der Runde. Der TV Straßdorf trat an beim Erstplatzierten aus Waldhausen. Die beiden Mannschaften trennten vor dem Duell lediglich 2 Punkte, wobei die Straßdorfer noch ein Nachholspiel gegen Großdeinbach zu absolvieren haben. Somit war es für die Kontrahenten ein erstes Entscheidungsspiel um die Meisterschaft. Zahlreiche Fans, Unterstützer und neutrale Zuschauer fanden den Weg nach Waldhausen, um den Kampf um die Tabellenspitze zu verfolgen. Auch das wechselhafte Wetter trübt die Stimmung nicht im Geringsten. 

Der TV Straßdorf ging das Spiel, der Wichtigkeit bewusst, von Anfang an mit vollem Elan und Einsatz an. Es entwickelte sich ein umkämpftes und intensives Spiel auf beiden Seiten. In den Anfangsminuten waren beide Mannschaften auf Augenhöhe, konnten jedoch die Chancen nicht nutzen. Mit zunehmender Spieldauer übernahm der TV Straßdorf immer mehr die Kontrolle über das Spiel und konnte sich einige gefährliche Situationen erarbeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Kurz vor der Halbzeit traf Kapitän Marius Krieger von der linken Seite nur den Innenpfosten der Heimmannschaft. Somit musste sich der TV Straßdorf mit einem Unentschieden zur Halbzeit zufrieden geben.  

Zuschauer beim Spiel in Waldhausen
Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein weiterhin offenes und hochinteressantes Duell. An Unterhaltung und Spannung fehlte es an diesem Sonntag wahrlich nicht. In der 50. Spielminute wurden die Gäste aus Straßdorf dann belohnt: Nachdem die Waldhausener Mannschaft den Ball nicht aus der Gefahrenzone klären konnte, fasste sich der Straßdorfer Mato Rozic ein Herz und zog einfach aus 25 Metern ab. Der flatternde Ball schlug über den Händen des überraschten Schlussmanns ein. Der hochumjubelte Führungstreffer brachte zusätzlich Dynamik in das Spiel. Die Gastgeber waren nun unter Zugzwang und agierten dementsprechend offensiver. Die gut stehende Defensive, ligaweit mit den wenigstens Gegentreffern, stand jedoch stabil und ließ keine großen Chancen zu. Die starken Standards sorgten jedoch immer wieder für Gefahr im Strafraum der Gäste. 

Auf der anderen Seite nutze der TV Straßdorf die resultierenden Konterchancen nicht konsequent genug aus und somit blieb es bis zum Schlusspfiff ein wahrer Fußballkrimi. Es entwickelte sich eine packendes Schlussphase, in der die Waldhausener Mannschaft immer wieder an der starken Defensive und dem Straßdorfer Rückhalt scheiterte. In der 6. Minute der Nachspielzeit segelte ein scharf getretener Freistoß an Mann und Maus vorbei und zwang Torhüter Salvatore Messina zu einer Glanztat gegen seinen ehemaligen Verein. Dies war auch die letzte Aktion des Spiel und gleichzeitig ertönte der umjubelte Schlusspfiff. Der TV Straßdorf besiegt den TSV Waldhausen im Topspiel der Kreisliga B1 und übernimmt somit die Tabellenspitze. 
TV Straßdorf in Waldhausen

TSV Waldhausen - TV Straßdorf 0:1 (0:0) 
Tore: 0:1 Mato Rozic (50.)
TVS-Aufstellung: Salvatore Messina, Chris Singer, Julian Ostertag, Conrad Brech, Marius Krieger, Benjamin Jaszkowic, Erdinc Seskir, Ertac Seskir, Mihajel Uslun, Mato Rozic, Robin Pflieger (Auswechselspieler: Moritz Klotzbücher, Lars Warschke, Mathis Wagner, Kevin Pflieger, Pascal Hauss) 

Nächstes Spiel: Sonntag, 8.05. um 15:00 Uhr auf heimischen Rasen gegen den FC Spraitbach

(Bildquelle: www.tagespost.de)





Comments