Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

Volleyball Straßdorf: Auftakt nach Maß

veröffentlicht um 20.11.2012, 12:30 von Admin TVS   [ aktualisiert: 21.11.2012, 00:57 ]

Erster Spieltag in der Württembergischen Freizeitliga! Für die Straßdorfer Volleyballmannschaft ein Auftakt nach Maß. Mit 3 Siegen in 3 Spielen wurde sie ihren Titelambitionen gerecht, auch wenn die Anspannung beim ersten Spieltag der Mannschaft immer wieder anzumerken war. Im ersten Spiel gegen Heubach konnten die Straßdorfer einen ungefährdeten 2:0 Sieg einfahren.(25:21 und 25:18). Bereits hier wurde jedoch klar, dass vieles beim Volleyball Kopfsache ist. Nur nicht verlieren – dies war den Spielerinnen und Spielern deutlich ins Gesicht geschrieben. So wirkte einiges noch verkrampft und viele Punkte wurden unnötig abgegeben, letztlich war jedoch die spielerische Dominanz des TV Strassdorf für die Heubacher einfach zu groß. Ähnlich entwickelte sich auch das zweite Spiel gegen Rechberg. Nach einem klaren 25:16 Sieg im ersten Satz klappte plötzlich gar nichts mehr, die Annahmen kamen ungenau und dem Angriff fehlte die Durchschlagskraft, so dass Rechberg den zweiten Satz überraschend klar mit 25:12 gewann. Beruhigend aber war, dass Strassdorf stets die Übersicht und die nötige Ruhe besaß, auch in kniffligen Situationen ihr spielerisches Potential umzusetzen. So gewann man mit einem dritten Gewinnsatz mit 25:19 das zweite Spiel und konnte auch das dritte Spiel, ebenfalls nach drei Sätzen, für sich entscheiden. Am nächsten Spieltag trifft nun die Mannschaft des TV Strassdorf auf ihren schärfsten Konkurrenten, dem VC Spraitbach, der ebenfalls alle Spiele gewinnen konnte. Fazit nach dem ersten Spieltag: Die Runde und der angestrebte Aufstieg wird kein Selbstläufer, aber das Potential der Mannschaft gibt Anlass zum Optimismus.

Comments