Verein‎ > ‎Aktuelle Mitteilungen‎ > ‎

Volleyball - nach dem ersten Spieltag an der Tabellenspitze

veröffentlicht um 22.11.2015, 10:56 von Redakteur TVS   [ aktualisiert 22.11.2015, 23:41 von Admin TVS ]
Nach einem (fast) perfekten ersten Spieltag in der D-Klasse der Württembergischen Freizeit-Liga Volleyball waren am Ende des Tages die Volleyballerinnen und Volleyballer des TV Straßdorf am meisten überrascht: "Mit solch einem Start in die neue Saison haben wir selbst nicht gerechnet" so der Abteilungsleiter Martin Freihart. 

Tatsächlich präsentierten sich die Straßdorfer in den ersten vier Spielen der Saison spielerisch und konditionell in einer ausgezeichneten Verfassung. Mit vier Siegen und nur einem verlorenen Satz steht das Volleyballteam des TV Straßdorf an der Tabellenspitze. Bereits im ersten Spiel gegen Bettringen überzeugten die Straßdorfer durch eine läuferisch und kämpferisch guten Leistung, auch wenn man zu Beginn noch die fehlende Spielpraxis merkte. Immerhin war die Vorbereitung alles andere als optimal. Vor drei Wochen noch verlor man in der ersten Pokalrunde nach einer blamablen Vorstellung. Doch davon war am ersten Spieltag nichts mehr zu bemerken. Zwar gab Straßdorf gegen Bettringen völlig unnötig den zweiten Satz mit 19:25 ab, was aber vor allem an eigenen unnötigen Fehlern und einer schwachen Schiedsrichterleistung lag. Im dritten Satz dominierten klar die Straßdorfer. Gegen Rechberg, Westhausen und Spraitbach gab es drei 2:0 Satzgewinne. Eine überzeugende Mannschaftsleistung und das variable Aufbauspiel waren die Grundsteine für diese Erfolge. 

Da die mitfavorisierten Mannschaften aus Westhausen und Heubach einige Sätze verloren, steht die Volleyballmannschaft des TV Straßdorf nach dem ersten Spieltag mit einem deutlichen Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz. Der nächste Spieltag findet am 20.12. in Wasseralfingen statt.


Comments